hamburg.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Hamburg
 
HamburgStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Hamburg Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan"

Dokumentarfilm, 2013, D/J, 78 Min..


 
Regie: Brigitte Krause
Drehbuch: Brigitte Krause
Länge: 78 Min. (1 Std. 18 Min.)
Weitere Infos:



 

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan...  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan":

Dieser Film ist absolut authentisch, lebensnah und informativ. Regie hatte Brigitte Krause, und das Drehbuch stammt von Brigitte Krause. Wenn Sie Dokumentarfilm mögen, wird Sie dieser Film 78 authentische Filmminuten lang begeistern. Deutschland und Japan ist die Heimat des 2013 gedrehten Films "Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan". Im Original heisst der Film übrigens "Feinde / Brüder". Gute Unterhaltung im Filmtheater!

Sehen können Sie "Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan" in oben aufgeführten Kinos von Hamburg. Wenn Sie "Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan" interessiert, gefällt Ihnen evtl. auch: 2040 - Wir retten die Welt! oder But Beautiful - Nichts existiert unabhängig oder Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf oder Das Kapital im 21. Jahrhundert oder Human Nature: Die CRISPR Revolution.

Wenn Ihnen 'Feinde / Brüder: Deutsche Kriegsgefangene in Japan' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

2040 - Wir retten die Welt!

2040 - Wir retten die Welt!

z.B. in:
  • SchanzenKino 73 Hamburg
  • Metro Kino im Schlosshof Kiel
  • But Beautiful - Nichts existiert unabhängig

    But Beautiful - Nichts existiert unabhängig

    z.B. in:
  • Traum-Kino Kiel
  • Abaton-Kino Hamburg
  • Zeise Kinos Hamburg
  • Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf

    Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf

    z.B. in:
    Das Kapital im 21. Jahrhundert

    Das Kapital im 21. Jahrhundert

    z.B. in:
  • Kommunales Kino Lübeck
  • Zeise Kinos Hamburg
  • Human Nature: Die CRISPR Revolution

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        hamburg.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24