hamburg.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Hamburg
 
HamburgStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Hamburg Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Spuren - Opfer des NSU"

Dokumentarfilm, 2019, D, 81 Min..


Regie: Aysun Bademsoy
Drehbuch: Aysun Bademsoy
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 81 Min. (1 Std. 21 Min.)
Weitere Infos:



 

Zwischen September 2000 und April 2007 wurden acht Männer mit türkischen Wurzeln, ein griechischstämmiger Mann sowie eine deutsche Polizistin ermordet. Die Ermittlungen wurden zunächst ausschließlich im Umfeld der nicht-deutschen Opfer mit Verdacht auf Drogenhandel und organisierte Kriminalität geführt. Die Familien der Ermordeten wurden so ein weiteres Mal zu Opfern, diesmal von vorurteilsvoller Stigmatisierung. Nach einem gescheiterten Bankraub führte die Spur schließlich zu der rechtsextremen Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU). Nach dem Suizid der beiden Haupttäter begann 2013 der Prozess gegen die einzige Überlebende des NSU-Trios, Beate Zschäpe, sowie vier mutmaßliche Helfer und Unterstützer und endete 2018. Die zu milden Strafen für die Mitangeklagten und die zahlreichen ungeklärten Fragen ließen die Angehörigen der Opfer enttäuscht und desillusioniert zurück. Ihr Glaube an den Rechtsstaat ist grundlegend erschüttert.Spuren – das sind nicht nur die Hinweise, die Verbrecher am Tatort hinterlassen, sondern auch die Verletzungen und Narben, die ihre Taten bei den Angehörigen der Opfer, in den migrantischen Gemeinschaften und in der gesamten deutschen Gesellschaft verursachen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Spuren - Opfer des NSU  

3001 Kino Hamburg:
(Schanzenstr. 75-77, Hamburg, 040/43 76 79)
 3001 Kino Hamburg (96 Plätze):
 So. 23.02. 12:15
document.writeln('');
Anzeige

Mehr zu "Spuren - Opfer des NSU":

Als informativ, aufklärend und sachlich wurde dieser Kinofilm beurteilt. Regie übernahm Aysun Bademsoy. Die Story des Films kommt von Aysun Bademsoy. Ihr Herz schlägt für Dokumentarfilm? Freuen Sie sich auf 81 Filmminuten sachlichen Filmgenuss. Bei uns ist der Kino-Film ab 12 Jahren freigegeben. "Spuren - Opfer des NSU" stammt aus Deutschland und wurde 2019 gedreht. Gute Unterhaltung beim Film in der Stadt an der Elbe!

Über den Kinofilm gibt es unter www.salzgeber.de/kino/#spuren weitere Informationen.

"Spuren - Opfer des NSU" lässt sich in Hamburg in oben erwähnten Filmtheatern anschauen. Weitere Film-Tipps für Interessenten von "Spuren - Opfer des NSU": Butenland oder Hockney oder The Royal Train oder Bis die Gestapo kam... "Das Chinesenvierte" in St. Pauli oder Augenblicke: Gesichter einer Reise.

Wenn Ihnen 'Spuren - Opfer des NSU' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Butenland

Butenland

z.B. in:
  • Studio-Kino Hamburg
  • Zeise Kinos Hamburg
  • Hockney

    Hockney

    z.B. in:
  • Abaton-Kino Hamburg
  • The Royal Train

    The Royal Train

    z.B. in:

    Bis die Gestapo kam... "Das Chinesenvierte" in St. Pauli

    z.B. in:
  • 3001 Kino Hamburg
  • Augenblicke: Gesichter einer Reise

    Augenblicke: Gesichter einer Reise

    z.B. in:
  • Metropolis Hamburg
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        hamburg.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24